Eng | Deu | Ru

Die Dreiviertel – Platine


Die klassische Bauform der Dreiviertelplatine stellt nicht nur einen Bezug zu den hochwertigen historischen Taschenuhrwerken her, sondern ist auch durch seine solide Bauform ein Merkmal für ausgereifte Uhrentechnologie. Die Kombination aus präziser Fräsbearbeitung und der Lagerung des gesamten Radsatzes macht aus der Dreiviertelplatine eine stabile Grundstruktur, die besonders stoßunempfindlich und einfach in der Montage ist. Die einzelnen Achsabstände sind exakt positioniert und bleiben von Störungen unbeeinflusst. Zusätzlich trägt jede unserer Platinen eine Handgravur, die aus dem jeweiligen Werk ein absolutes Unikat entstehen lässt.

Weitere Mechaniken

Zurück zur Übersicht

Zentralbureau

Verkaufspunkte